Das Jahr 2020 hat sicherlich viele Erwartungen enttäuscht, das gilt ganz sicher auch für uns Sportler. Aber inzwischen zeichnet sich ein Weg aus der Pandemie ab und damit auch Perspektiven für den Breitensport. Und wir sind bereit, unser Sportzentrum und die Sportplätze wieder schnell mit Leben zu füllen, sobald das möglich ist.

Der 24-Stundenlauf muss allerdings noch warten. Dafür benötigen wir einen Vorlauf von gut einem Jahr und wir werden mit der Planung des nächsten Laufs erst beginnen, wenn wir sicher sein können, dass er auch stattfinden kann.

Für alle anderen Sportler gilt: Nutzt unser TuS@home Online-Training, solange wir uns nicht vor Ort sehen dürfen. 31 Trainingsstunden pro Woche bieten eine vielfältige Auswahl - auch für die Mannschaftssportarten, um sich fit zu halten.

Und vielleicht gelingt es ja nach dem Abflachen der aktuellen Infektionswelle auch dem Sport, Politik und Behörden davon zu überzeugen, dass der Breitensport seinen Beitrag zur Bewältigung der Krise leisten kann und nicht weiter ignoriert werden sollte.

Auf ein hoffentlich wieder interessantes SPORTJAHR 2021!

Euer TuS

#tus_fleestest #FitinFleestedt