Heute gibt es ein paar Trainingstipps von unserer Volleyball-Trainerin Bianka. Die ersten beiden Folgen findet ihr auf TuS Fleestedt TV auf Youtube.

Übrigens: Die Übungen eignen sich nicht nur für Volleyballer.

training@home Folge 4

training@home Folge 5

# TISCHTENNIS-Saison wird vorzeitig beendet.
Der DTTB hat entschieden, den Tabellenstand per 15. März einzufrieren und die Saison 2020/21 vorzeitig zu beenden.
Weitere Infos dazu findet ihr hier:
https://www.tischtennis.de/…/saison-201920-ist-abgebrochen-…

Vor vier Jahren ist der TuS Fleestedt an den Mühlenweg in das Sportzentrum Seevetal gezogen. Nach den üblichen Kinderkrankheiten lief der Sportbetrieb hier insgesamt gut. Sorgen macht aber bis heute der Nordplatz, bei dem die Entwässerung nicht funktioniert. Bei nasser Witterung und insbesondere nach Regengüssen stehen immer wieder Teile des Platzes unter Wasser, so dass er nur eingeschränkt genutzt werden kann. Bereits in den Vorjahren hat die Gemeinde Seevetal vom Hersteller des Platzes Nachbesserungen durchführen lassen, die zu längeren Sperrzeiten über den Sommer geführt haben. Diese Maßnahmen hatten jedoch keinen nachhaltigen Erfolg.

Sport ist derzeit nicht möglich, also kommt der Sport nach Hause. Der TuS Fleestedt will seinen Mitgliedern auch weiter Sport anbieten. Unter 'TuS Fleestedt TV' hat der Verein einen eigenen Youtube-Kanal eingerichtet, auf dem Übungsleiter und Trainer des Vereins in kurzen Videoclips Übungen anbieten, die zu Hause ausgeführt werden können.

TuS-Vorstandsmitglied Stefan Frommann beatwortet Fragen zur Situation des TuS Fleestedt in der aktuellen Situation:
"Gemeinsam und solidarisch diese außerordentliche Situation meistern"

FRAGE:

Erstmals seit 75 Jahren ruht der Sport im TuS Fleestedt. Viele Fragen sich, wie und wann geht es weiter?

STEFAN:

Sport ist für viele das Wichtigste. Aber zunächst geht es darum, dass wir alle die Corona-Infektionen unter Kontrolle bekommen, also: ‚Gesundheit first‘, das ist jetzt wichtig.

Aber viele Mitglieder und natürlich auch wir im Vorstand fragen uns, wie es mit dem Sport und mit unserem TuS weitergeht. Wir haben mit der Einstellung des Sportbetriebs eine historische Situation. Die gab es zuletzt im April 1936, nachdem der Verein von den Nazis verboten wurde. Seit der Neugründung im Oktober 1945 konnten die Fleestedter im TuS immer ihrem Sport nachgehen.

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Geschäftsstelle des TuS Fleestedt im Sportzentrum Seevetal b.a.w. für den Publikumsverkehr GESCHLOSSEN.

Ihr erreicht uns aber weiter per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und per Telefon 04105 / 690 82 88.

Bleibt gesund!

Der Vorstand

Unterkategorien

Nach Jahre langem Kampf hat der Rat der Gemeinde Seevetal den Bau eines Sportzentrums am Mühlenweg in Fleestedt beschlossen.

Über den langen Weg zu dieser Entscheidung, den Aktionen des Vereins und seiner Mitglieder und über den aktuellen Planungsstand informieren Sie die folgenden Beiträge.


Offizielle Pressemitteilungen des TuS Fleestedt

Ergänzend zum Sportangebot beteiligt sich der TuS Fleestedt seit langen Jahren an der Organisation weiterer Veranstaltungen