Fast 10 Jahre hat Arne Böttcher Schüler und Jugendteams der TT-Abteilung des TuS Fleestedt trainiert, jetzt muss er aus beruflichen Gründen seine Arbeit erstmal beenden. Die 2. Vorsitzende des TuS Berit Rohte bedankte sich im Namen des Vereins bei Arne am Dienstag für seine Arbeit. "Du hast mehrere Schüler-Generationen in Fleestedt für den Tischtennis-Sport begeistert", sagte Rohte.

Susanne Frobel-Werner, Obfrau für Tischtennis im TuS, lobte Arnes Zuverlässigkeit. "Über viele Jahre hast Du mit dafür gesorgt, dass heute fast 50 Mädchen und Jungs in Fleestedt Tischtennis spielen, dafür herzlichen Dank". Beide wünschten Arne Böttcher alles Gute für die Zukunft und gaben ihm mit auf dem Weg, dass er am Mühlenweg jederzeit wieder willkommen ist.