Großer Erfolg für die 1. Damenmannschaft bei den Pokalmeisterschaften für Vereinsmannschaften.

Großer Erfolg für die 1. Damenmannschaft bei den Pokalmeisterschaften für Vereinsmannschaften.

Nach dem Gewinn des Bezirkspokals in der B-Klasse (Bezirksliga und Bezirksoberliga), fuhren Miriam Beutler, Ilka Rudloff und Anika Henke hochmotiviert zum Landespokal nach Gifhorn. Dort trafen sie gleich im ersten Spiel auf das Team vom SV Maulbeeren aus dem Bezirksverband Braunschweig.

Nach hartem Kampf mussten sie sich dann leider ganz knapp mit 5:4 geschlagen geben. Es folgten zwei ungefährdete Siege gegen MTV Bettingerode und SV Brokeloh, so dass am Ende der 2. Platz heraussprang. Zunächst überwog die Enttäuschung über den so knapp verpassten Sieg, jedoch reichte die Platzierung, um sich für das Finale der Deutschen Pokalmeisterschaft vom 14.5. - 17.5.2015 in Gütersloh zu qualifizieren. Dort treffen sie nun auf die 20 besten Vereinsmannschaften in Ihrer Klasse.und vertreten mit den Molbergenerinnen den Niedersächsischen Tischtennisverband.

Man darf gespannt sein, welche Platzierung für das engagierte Trio am Ende herausspringt. Unsere Daumen sind jedenfalls gedrückt.