Seit November werden Sportler durch die Präventionsmaßnahmen gegen die COVID-Pandemie ausgebremst. Für Erwachsene haben sich viele Sportangebote ins Netz verlagert und bieten so die Möglichkeit, sich mit den vertrauten Übungsleitern regelmäßig fit zu halten. Der TuS Fleestedt bietet dazu aktuell 31 Trainingsstunden pro Woche mit TuS@home Online-Training an. Die Angebote für sind aber überschaubar, da je nach Alter und Sportart die direkte Ansprache nicht so gut funktioniert. Und insbesondere bei den Ballsportarten fehlt einfach das Teamfeeling vom gemeinsamen Training.

Mit dem Ausfall des Sports fällt für viele Kinder und Jugendliche aber eine wichtige Säule in ihrem Alltag weg und das zu einer Zeit, in der auch die Schule nicht mehr so funktioniert wie gewohnt.

Der TuS Fleestedt wird daher ab Februar sein TuS@home Online-Training um ein Angebot für Kinder von 6 bis 10 Jahren ergänzen: immer montags von 16:15 bis 17:15 Uhr ist dann Jazzdance angesagt. Zu aktueller Musik aus den Charts werden Choreographien eingeübt und die Kinder in Bewegung gebracht. Tanztrainerin Karen Braun-Heid vom TuS hat in den letzten Wochen bereits viel Erfahrung mit Balletttraining über die TuS@home Online-Plattform gesammelt, auch mit Kindern im Grundschulalter. „Das wollen wir jetzt auch auf andere Tanzformen übertragen“, freut sich Braun-Heid. „So können wir zusätzliche Kinder erreichen und ihnen in dieser Zeit ein kleines Highlight nach Haus bringen.“

Wer beim Jazzdance für Kids von 6 bis 10 mitmachen will, der kann sich per Email über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Weiter Informationen gibt es auch von der TuS-Geschäftsstelle per Telefon unter 04105 / 690 82 88.