Berichte vom Fußball

 

Mit über 20 Schüler- und Jugendmannschaften ist der TuS Fleestedt einer der am besten aufgestellten Fußballclubs im Landkreis Harburg. Wir legen nicht nur Wert auf eine gute Fußballausbildung, unsere Spieler sollen auch mit Spaß den Fußball als Mannschaftssport erleben. Denn auch die größten Fußballstars sind nichts ohne ihr Team.

Daher starten unsere Mannschaften immer mit einem "TuS Fleestedt - Wir sind EIN Team!" in ihre Spiele.

Der Trainer des Fußball Landesligisten TuS Fleestedt Andreas Stellmann hat in Fleestedt kurz vor Abschluss der Hinrunde am Dienstag aufgehört. Er hoffe, mit seinem Schritt dem Team den notwendigen Impuls zu geben, in der Rückrunde erfolgreich den Klassenerhalt zu sichern, versicherte er seinem bisherigen Team zum Abschied.

Zuschauer spendeten 300 Euro für sozial benachteiligte Kinder

151 Zuschauer fanden am Freitag den Weg ins Sportzentrum Seevetal um mit dem Kreisliga-Team des TuS Fleestedt die Herbstmeisterschaft zu feiern. Dabei fanden 300 Euro den Weg in die Spendenbox zu Gunsten sozial benachteiligter Kinder.

Nachdem das Kreisliga-Team des TuS Fleestedt die inoffizielle Herbstmeisterschaft bereits klargemacht hat, hat sich das Team von Coach André Sahling für das letzte Heimspiel der Hinrunde am Freitag, den 30. November etwas Besonders einfallen lassen: während des Spiels werden die Zuschauer um Spenden für die Christoph-Metzelder-Stiftung gebeten.

Petra Schneemann begrüßt ihren Nachfolger Andreas Stellmann

Am Donnerstag wurde Andreas Stellmann als neuer Trainer für das Frauenfußball-Landesligateam des TuS Fleestedt im Sportzentrum Seevetal vorgestellt. Andreas Stellmann wird im Juli das Team von Petra Schneemann und Sven Hatesuer übernehmen, die mit der Mannschaft im Vorjahr in die Landesliga aufgestiegen waren. Beide hatten angekündigt, nach langjähriger Trainertätigkeit beim TuS eine Pause einlegen zu wollen, um mehr Zeit für ihr Privatleben zu bekommen.

Auf der Suche nach neuen Ideen für ihre Spiele in der Rückrunde der Kreismeisterschaften haben die D-Juniorinnen heute die Tabellenführerinnen des VfL Wolfsburg bei ihrem Spiel gegen den MSV Duisburg besucht. Beeindruckt waren die Fleestedterinnen von dem hohen Tempo im Spiel der Wolfsburgerinnen, das über die gesamten 90 Minuten anhielt. „Hier können wir für unsere Spielweise etwas mitnehmen“, sagte Coach Yonie Zagarti.

Das Frauenfußball-Team des TuS soll sich bis dahin in der Landesliga sicher etablieren.

Mit der ersten erfolgreichen Saison in der Landesliga will das Trainer-Team der Frauenfußball-Mannschaft des TuS Fleestedt seine Arbeit im Sommer beenden. Trainerin Petra Schneemann und Co-Trainer Sven Hatesuer hatten die Mannschaft im Vorjahr wieder in die Landesliga geführt und dort in der Hinrunde gut etabliert, so dass es mit einem soliden Mittelfeldplatz in die Rückrunde gehen kann.

Wir haben uns mit 7 anderen Mannschaften für das Turnier hier in Tostedt qualifiziert, gespielt wird in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften.

Wir kommen gut in das Turnier rein und können unser erstes Spiel gegen Buchholzer FC II mit 2:0 gewinnen. Die beiden anderen Gruppenspiele gegen SV Holm-Seppensen und TSV Stelle spielen wir jeweils 0:0 mit Chancen auf beiden Seiten. Als Gruppen-Zweiter spielen wir im Halbfinale weiter und treffen auf TV Welle. Der Spielstand nach 12 Min. 0:0; das bedeutet 6 Meter-Schießen. Dem Schiedsrichter unsere 3 Schützen genannt und los geht es, Fleestedt fängt an.

In der Zwischenrunde musste sich das Team der Coaches Detlef van der Zyl und Frank Staats nur dem späteren Kreismeister aus Adendorf geschlagen geben. Trotz sensationell guter Torwartleistungen von Phine gelang es im Halbfinale jedoch nicht, die Mädchen aus Ashausen/Pattensen zu bezwingen.

Unsere U12 hat am Wochenende wieder die Hallenkreismeisterschaft gewonnen und ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Dabei hat sie die Zuschauer mit einem grandisoen Fußballspiel verzaubert. 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so Jungs!