D-Juniorinnen des TuS holen den Futsal-Pokal in Stove ohne ein einziges Gegentor

Ein toller Start ins Jahr 2019: Die D-Mädchen des TuS Fleestedt gewinnen die Kreismeisterschaft in einem spannenden Finale gegen die Mädchen vom FC Rosengarten. Nach 6,5 Minuten gingen die Fleestedterinnen durch ein Tor von Enya in Führung und konnten das Ergebnis bis zum Schlusspfiff halten. Eine Minute vor Spielende kam es noch zu einer Schrecksekunde, als Teamkäpt'n Lina verletzt vom Platz musste. Sie war zuvor für 13 der 17 Tore der Fleestedterinnen verantwortlich. Aber durch die tolle Mannschaftsleitung war den Mädchen die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen, zumal Torfrau Amelie ihren Kasten blitzblank hielt und in allen 10 Spielen des Meisterschaftsturniers nicht einen einzigen Ball über ihre Linie ließ.

Herzlichen Dank an Anna und Jule aus unserer E, die das Team verstärkt haben, da aufgrund der Schulferien nicht alle Spielerinnen der D heute dabeisein konnten.
 
Erstmals war der TuS in dieser Hallensaison mit zwei Teams angetreten. Das Team 2 erreichte am Ende den siebten von neun Plätzen. Nicht schlecht wenn man bedenkt, dass Torfrau Greta erst im November mit dem Torwarttraining begonnen hat.