Berichte vom Fußball

 

Keine Frage, Schiris sind die wichtigsten Personen auf dem Fußballplatz. Ohne ihre Arbeit findet kein Spiel statt.

Und mehr noch: Ohne Schiedsrichter könnten die derzeit 28 Fußballmannschaften des TuS Fleestedt überhaupt keine Spiele ausführen.

Wer also Fußball liebt und nicht nur dabei, sondern mitten auf dem Platz sein möchte, der sollte sich mal als Schiedsrichter versuchen.

Heiko Nowek übernimmt die 1. Herren

Der TuS Fleestedt und André Sahling gehen ab sofort getrennte Wege. Der Verein teilte seinem bisherigen Cheftrainer der 1. Herren mit, dass eine Zusammenarbeit unter den aktuell gegebenen Umständen nicht zielführend ist. Der 33-Jährige hatte das Team am 1. Juli 2018 übernommen und in der vergangenen Kreisliga-Saison zur Meisterschaft geführt. Seit dem Aufstieg in die Bezirksliga Lüneburg 2 holten die Schwarz-Roten vier Punkte in zehn Spielen und befinden sich aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Zum Auftakt der diesjährigen Kreisliga-Saison holten die C-Mädchen aus Fleestedt 3 Punkte bei der U17 in Elstorf. Da nur drei Vereine ein Team bei den B-Juniorinnen gemeldet haben, spielen diese Teams bei den C-Junirinnen mit. Die neue C des TuS traf daher zum Saisonstart auf das B-Team aus Elstorf.

In der Saison 2019/2020 wird der TuS Fleestedt Mädchenfußball für alle Jahrgänge anbieten. „Das ergab die Saisonplanung, so dass der Verein jeweils mit einem Team der B-Juniorinnen (Jahrgang 2003/04), der C-Juniorinnen (Jahrgang 2005/06), der D-Juniorinnen (Jahrgang 2007/08) und der E-Juniorinnen (Jahrgang 2009 und jünger) an den Start gehen kann“, freut sich Diana Menke, die als Obfrau künftig den Mädchenfußball in Fleestedt betreuen wird.

Einen Wechsel an der Spitze des Mädchenfußballs gab es in der vergangenen Woche beim TuS. Diana Menke folgt Petra Schneemann als Obfrau für diese Abteilung.

Besuch bei der HSV-Fußballschule: Dino Hermann besucht die Kids am Osterkamp, die seit Samstag mit dem Trainer-Team des HSV an ihrem fußballerischen Können arbeiten. Zuvor wurde bereits die Schussgeschwindigkeit gemessen. 

Unter dem Applause der zahlreich anwesenden Eltern und Geschwister sind die fast 100 Kickerinnen und Kicker heute auf dem Schulsportplatz am Osterkamp zur diesjährigen HSV-Fußballschule eingelaufen.

Saisonfinale am Osterkamp gegen die SG Este/Holvede/Heidenau: Mit einem 10:0 sicherten sich die D-Juniorinnen des TuS Fleestedt die Vize-Kreismeisterschaft auf dem Feld.

2 x Julina, 2 x Nisha, 3 x Enya, 2 x Ulrike und 1 x Romy trafen für die Fleestedterinnen in ihrem letzten Saisonspiel. Damit steht das Team, das bereits im Januar die Kreismeisterhaft in der Halle gewann, mit 25 Punkten uneinholbar auf Platz zwei der Kreisliga Harburg.

Die Kreisligasaison der D-Juniorinnen biegt auf die Zielgrade ein. Das Team des TuS Fleestedt musste heute in Marschacht gegen gegen Eintracht Elbmarsch antreten, die direkten Konkurrentinnen um Platz 2 in der Kreisliga. Bei blauem Himmel und brennender Sonne setzten sich die Fleestedterinnen am Ende durch und festigten ihren zweiten Tabellenplatz. Nach de 1:0 nach 20 Spielminuten schien zur Halbzeit bereits eine Vorentscheidung für Fleestedt am Elbdeich gefallen zu sein. Doch nach dem Seitenwechsel wollten es die Elbmarscherinnen noch einmal wissen und standen zeitweise mit 7 von 9 Spielerinnen am Fleestedter Strafraum. Und so gelang schließlich nach 40 Spielminuten der Ausgleich.