Sport-Berichte

Berichte aus den verschiedenen Sparten des Vereins.

„Sport im TuS Fleestedt soll Spaß machen, Angst hat hier nichts zu suchen.“ Das ist das Ziel des Vereins, der zusammen mit Experten der Landessportjugend Niedersachsen an einem Schutzkonzept vor sexualisierter Gewalt arbeitet. Die Jugendtrainer Diana Menke und Jens Barck haben die Aufgabe übernommen, ein Schutzkonzept für den Verein zu erarbeiten und anschließend mit dem Vorstand umzusetzen.

Seit einem Jahr ist der TuS Fleestedt Mitglied im Kickboxverband WAKO Hamburg und am 19. Oktober findet erstmals eine Tageskurs mit Jürgen Emmerich in Fleestedt statt.

Beim ersten Koppelspieltag in der Bezirksliga der Schüler konnte die neuformierte Bezirksschülermannschaft des TuS gleich zwei wichtige Siege gegen den ATS Cuxhaven und den TSV Otterndorf erringen.

Die Fußballfabrik des ehemaligen Fußballprofis und Europacup-Gewinners Ingo Anderbrügge kommt in den Herbstferien erstmals nach Fleestedt. Vom 17. bis 19. Oktober wird sie ihr Fußballcamp für Kickerinnen und Kicker zwischen 5 und 15 Jahren aufschlagen. Die Teilnehmer erwartet ein spannendes und altersgerechtes Programm, bei dem es um die Besonderheiten beim Mannschaftssport, den Umgang mit Sieg und Niederlage und um die Selbstständigkeit geht.

Zum Auftakt der diesjährigen Kreisliga-Saison holten die C-Mädchen aus Fleestedt 3 Punkte bei der U17 in Elstorf. Da nur drei Vereine ein Team bei den B-Juniorinnen gemeldet haben, spielen diese Teams bei den C-Junirinnen mit. Die neue C des TuS traf daher zum Saisonstart auf das B-Team aus Elstorf.

Jung und erfolgreich: Kickfit und Kickboxen sind die jüngste Sparte im TuS Fleestedt, gleichwohl hat sich schnell eine Fangemeinde gebildet. Kein Wunder, schließlich fördert das Training Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Konzentration gleichzeitig. Dabei folgt Kickboxen festen Regeln, die in den Trainingsstunden vermittelt werden. Gerade für Kids eine tolle Erfahrung, die das Selbstwertgefühl steigert. Im Juni haben übrigens 13 Sportlerinnen und Sportler erstmals eine Gurtprüfung abgelegt und dürfen nunmehr den gelben Gürtel tragen.

Zum Lindance kann jeder kommen, der Spaß am Tanzen hat. Jeder tanzt für sich allein und dennoch gemeinsam in der Gruppe zu vorgegebenen Schrittfolgen und flotter Pop-, Rock- und Country-Musik.

Mit einer neuen, altersgemäßen Aufteilung startet der TuS mit dem kreativen Kindertanz nach den Sommerferien.

Bereits am 8. August 2019 können wieder „Minis“ in einer eigenen Gruppe starten. Die drei- und vierjährigen haben von 16:15 Uhr bis 17:00 Uhr Gelegenheit, bei Bewegungsspielen und kleinen Tänzen ihre Phantasie auszuleben, Bewegungsabläufe zu lernen, Gemeinschaft zu erleben und dabei viel Spaß zu haben.

Noch sind Sommerferien aber die Spielpläne für die neue Fußballsaison im Landkreis Harburg stehen mittlerweile fest. „Da die Spiele gleich nach den Sommerferien beginnen, starten unsere Mädchenteams bereits am Montag, den 12. August mit dem Training“, erklärt Diana Menke, Obfrau für Mädchenfußball im TuS Fleestedt.

Linus Stieler aus der B-Schülermannschaft des TuS Fleestedt und der Neu-Fleestedter Emil Lüllau wurden vom Bezirkssportwart Ronny Quasdorf für die Jahrgangsmeisterschaften in Hannover nominiert. Gemeinsam mit vier anderen Spielern traten sie für den Großbezirk Lüneburg bei den diesjährigen JGM der Jahrgänge 2008-2010 an.