Sport-Berichte

Berichte aus den verschiedenen Sparten des Vereins.

Am 28. Oktober 2017 beginnt die Skigymnastik beim TuS. An insgesamt sechs Samstagen bereiten wir uns jeweils von 9.00 - 10.00 Uhr auf die kommende Skisaison vor. Die Trainingsstunden finden im Sportzentrum Seevetal/Galerie, Mühlenweg 70 in Fleestedt statt.  Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.


Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 04105-6908288 gern entgegen.  

Nach über 10 Jahren der "Damenherrschaft" in der Tischtennisabteilung gibt es nun auch wieder eine Herrenmannschaft, die seit dieser Saison ihre Punktspiele in der 3. Kreisklasse Ost bestreitet. Das erste Spiel gegen die Mannschaft von der SG TSC Winsen Schwinde ging zwar mit 7:4 verloren, aber die Motivation in der Mannschaft ist hoch.

Ballett ist ein eleganter Tanz nach festen Formen und Figuren. Gut für die gesamte Haltung, Körperspannung und Flexibilität. Außerdem werden Musikalität, Disziplin und Denkvermögen geschult.

Ballett kann in jedem Alter erlernt werden, ab Mitte Oktober auch im Sportzentrum Seevetal.

Die Ballettstunden werden von einer erfahrenen, klassisch ausgebildeten Balletttänzerin und Ballettpädagogin geleitet.

Zum ersten Mal machte sich die U16 vom TuS Fleestedt mit ihren Trainern Sören Beckedorf und Nils Aschenbrenner auf, um ein Trainingslager abzuhalten und den Mannschaftszusammenhalt zu stärken.

Mit zwei 6:0 Siegen gelang unseren A- und C-Schülern ein optimaler Start in die neue Saison. Die "Großen" ließen im Auswärtsspiel den TT-Cracks aus Nenndorf keine Chance. Die A-Schüler mit Rufus Engelhard, Lukas Stefanides und Björn und Sven Stender waren hoch motiviert und konnten das im Training Gelernte sehr gut umsetzen. Sie gingen schon nach den Doppeln mit 2:0 in Führung und auch in den folgenden Einzeln blieben die Jungs in der Erfolgsspur und konnten einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Liebe Helfer und Sponsoren des 24-Stundenlaufs 2017,

11.243 gelaufene Kilometer, 337 angemeldete Läufer, 500 Liter Wasser, 80 Liter Eistee, 280 Äpfel, 1.200 Meter verlegtes Kabel für die Streckenbeleuchtung und viele begeisterte Teilnehmer, die selbst aus Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Rheinland-Pfalz den Weg nach Fleestedt gefunden haben.

Mit einer völlig neuen Mannschaft sind unsere E-Juniorinnen in die neue Saison gestartet. Lediglich Clara und Ulrike hatten bereits in der Vorsaison Spielerfahrung in der in der E. Neu ist auch das Trainerteam mit Detlef van der Zyl und Frank Staats.

Die Pflichtspielpremiere am Osterkamp war gleichzeitig das erste Spiel überhaupt in die Formation, da einige Spielerinnen in Hamburg zur Schule gehen und daher im Urlaub waren und so noch an keinem Training teilnehmen konnten.

Der Lauftreff TuS Fleestedt holt in der Team-Wertung die Silbermedaille beim 4. 24-Stundenlauf in Fleestedt.

Mit 279 km bzw. 117 Runden in der Wertung fehlten d...en Läuferinnen und Läufern des Lauftreffs am Ende lediglich 5 Runden für die Titelverteidigung. Gold ging in der Teamwertung an die Außenalter Bezwinger mit 289 km, die Bronzemedaille blieb ebenfalls in Fleestedt bei der Wilden Kehre mit 253 km.

Hittfelder Staffel ‚Running Gag‘ gelingt Titelverteidigung auf neuer Strecke

Erschöpfte, aber durch und durch glückliche Gesichter gab es am Ende des Laufwochenendes im Sportzentrum Seevetal zu sehen. Beim 4. 24-Stundenlauf in Fleestedt, der erstmals auf dem knapp 2,4 Kilometer langen Rundkurs am Mühlenweg ausgetragen wurde, konnten sich im Staffelwettbewerb die Titelverteidiger ‚Running Gag‘ aus Hittfeld mit 305,5 km durchsetzen. Silber ging an ‚Wir können auch 48 Stunden‘, einer von drei Staffeln des Gymnasiums Hittfeld, das damit nach den Sportlern des veranstaltenden TuS Fleestedt das größte Teilnehmerfeld stellte.

Sportzentrum von oben

28 Fußballmannschaften starten in Fleestedt in die neue Saison, davon 22 Jugendmannschaften. „Damit hat der TuS Fleestedt die mit Abstand größte Fußballabteilung aller Sportvereine in Seevetal“, erläutert Walter Hagemann, 1. Vorsitzender des TuS. Besonderer Wert wird in Fleestedt auf die Jugendarbeit gelegt. Rund 340 junge Fußballerinnen und Fußballer zwischen fünf und 18 Jahren erhalten im TuS ihre fußballerische Ausbildung. Dafür setzt der Verein rd. 40 Übungsleiter und Betreuer ein, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernommen haben.