Fleestedter Lauftage 2019

Am 31. August und 1. September 2019 findet der 5. 24-Stundenlauf in Fleestedt auf dem Rundkurs am Sportzentrum Seevetal statt.  Auf der rund 2,4 km langen Strecke über Straßen und befestigten Wegen zeichnen sich neben Feldern und dem Sportzentrum am Horizont die Türme der Hamburger City ab. Neben dem Ultralauf findet erstmals am Samstag ein 3h-Staffellauf für Schüler und Jugendliche statt und am Sonntag ein 10-KM-Lauf.

24-Stundenlauf Einzelwertung

Der Klassiker: Hier zählst nur Du! 24 Stunden kannst Du laufen, jederzeit unterbrechen, jederzeit wieder einsteigen. Jede volle Runde zählt. Die Wertung erfolgt nach Geschlecht und Alter (siehe Ausschreibung). Alle Teilnehmer am Team- oder Staffelwettbewerb sind automatisch auch in der Einzelwertung, sofern sie den Jahrgängen 1999 und älter angehören.

24-Stundenlauf Teamwertung

Alleine laufen, gemeinsam gewinnen: Dann seid Ihr in der Teamwertung richtig. Ein Team besteht aus 3 bis 8 Läufer/-innen, die drei besten zählen für die Teamwertung

24-Stundenlauf Staffelwertung

Hier zählt Tempo! Eine Staffel besteht aus mind. 9 und max. 15 Läufern/-innen ab Altersklasse U14 (Jahrgang 2000-2007 mit Rundenbeschränkung gem. Ausschreibung). Der Staffelstab muss 24 Stunden ständig auf der Strecke in Bewegung sein, die meisten Runden siegen.

3-Stunden-Staffellauf für Schüler und Jugendliche

Die coole Herausforderung für Sportteams, Schulklassen oder Friends: eine Staffel besteht aus 5 Läufer/-innen der Altersklassen U14 – U20 (Jahrgänge 2000 – 2007). Der Staffelstab muss bei jeder Runde gewechselt werden. Und am Ende zählen die meisten Runden in 3 Stunden. Gestartet wird am 31. August um 13:00 Uhr zusammen mit dem 24-Stundenlauf.

10 Kilometer um 10

Für alle, die es kurz und schnell mögen: Am Sonntag den 1. September startet unser 10-KM-Lauf um 10.00 Uhr, ebenfalls auf der 24-Stundenlauf-Strecke. Teilnehmen können alle ab U16 (Jahrgang 2005 und älter). Die Wertung erfolgt nach Altersklassen und Geschlecht.

Laufabzeichen

Das Laufabzeichen des DLV gibt es in 5 Ausführungen: Ihr müsst dafür 15, 30, 60, 90 oder 120 Minuten in beliebigem Tempo laufen, aber ohne Pausen. Selbstverständlich mit den übrigen Läufern auf dem 24-Stundelauf-Rundkurs. Und natürlich werdet ihr genauso angefeuert wie die übrigen Läufer.

Die Anmeldung findet ihr ab Ende November hier!